Geschäftskonto Vergleich 2018

Welches Geschäftskonto für ein Unternehmen im Jahr 2018 das richtige ist, das hängt von vielen Faktoren ab. Fakt ist: Wer sich für das passende Konto entscheidet, kann im Zeitablauf jede Menge Geld sparen.

Sie möchten ein komplett kostenloses Geschäftskonto? Selbst das ist heutzutage dank Banking FinTechs wie N26, Holvi oder Fidor möglich! Nachfolgend seien exemplarisch die kostenlosen Geschäftskonten von Fidor, Holvi, N26, und netbank miteinander verglichen.

Übersicht: kostenlose Geschäftskonten im Jahr 2018

KontoBesonderheitenGebührKarte (Kosten / Jahr)Buchung (beleglos / beleghaft)Link
Fidor
Smart Geschäftskonto
- "Das Konto für Ihr Business"
- Für alle Rechtsformen geeignet
- Dispo innerhalb von 60 Sek.
0,- €Prepaid Mastercard (8,50 €)0,- € / ---Zum Anbieter
Holvi
Basic Konto
- "Mit Holvi kannst du dich wieder auf Wichtiges konzentrieren"
- All-in-one Konto mit integrierten Finanzmanagement-Tools (z. B. Rechnungserstellung)
0,- €---0,50 € / ---Zum Anbieter
N26
N26 Business
- "Das mobile Geschäftskonto"
- Eröffnung in nur 8 Minuten
- Für natürliche Personen (Freelancer, Selbständige)
0,- €Maestro / Mastercard Debit0,- € / ---Zum Anbieter
netbank
Geschäftskonto Basic
- "Das perfekte Geschäftskonto für Einsteiger"
- 15 beleglose Buchungen inklusive
- Für Einzelpersonen, Einzelunternehmer ohne HR, eK
ab 0,- €Mastercard Debit (10,- €)ab 0,- € / 10,- €Zum Anbieter

» zum vollständigen Geschäftskonto Vergleich

 

Fidor Bank: Smart Geschäftskonto

Das Fidor Smart Geschäftskonto richtet sich an Geschäftskunden aller Art (Gewerbetreibende, Freiberufler, GmbH, AG, KG, GbR, UG, Verein, Limited oder Stiftung). Es fallen keine Kontoführungsgebühren an. Die Kontoeröffnung mithilfe von VideoIdent und innovativer Dokumenten-Uploadfunktion ist schnell erfolgt.

Das Smart Geschäftskonto bietet einen Dispokredit namens „Speed Dispo“ an, der unbürokratisch „innerhalb von 60 Sekunden“ beansprucht werden kann. Beleglose Buchungen sind kostenlos, beleghafte Buchungen nicht möglich. Über eine spezielle App (iOS und Android) ist der Zugriff auf das Konto 24/7 online und mobil möglich.

Optional gibt es die Fidor CorporateCard für eine Jahresgebühr von 8,95 Euro dazu. Dabei handelt es sich um eine Prepaid MasterCard.

N26: N26 Business

N26 bietet mit dem N26 Business ein mobiles Geschäftskonto für Freelancer und Selbständige an (das Konto kann derzeit nur von natürlichen Personen genutzt werden). N26 Business kann in nur 8 Minuten online eröffnet werden. Nicht nur die Kontoführung ist kostenlos. Obendrein gibt es eine kostenlose Maestro Karte sowie eine Business Mastercard (Debit) mit NFC dazu. Mit der Karte ist gebührenfreies Bezahlen in jeder Währung möglich, zusätzlich gibt es 0,1% Cashback für jeden Einkauf, der mit ihr getätigt wird.

Voraussetzung, um das N26 Business zu eröffnen, ist, dass das Konto hauptsächlich zur Geschäftszwecken genutzt wird. Außerdem muss man in einem der 17 Länder wohnen, in dem N26 derzeit (Stand: 11/2017) tätig ist und Neukunde sein.

netbank: Geschäftskonto Basic

Das netbank Geschäftskonto Basic richtet sich in erster Linie an Freiberufler und Selbständige, die eine kostenlose Kontoführung wünschen. Eröffnet werden kann es von Einzelpersonen, Einzelunternehmer ohne Registereintragung und eingetragene Kaufleute ohne Brancheneinschränkung. Extra-Leistungen sind nach Bedarf hinzubuchbar. Dazu zählen z. B. die Einrichtung von Unterkonten, Mastercard Debit Business oder ein SMS-Service.

15 beleglose Buchungen pro Monat sind kostenlos, jede weiter kostet 10 Cent. Bei den beleghaften Überweisungen ist Vorsicht geboten schlagen diese doch gleich mit happigen 10 Euro pro Überweisung zu Buche. Geld kann man mit der Mastercard 1x pro Monat kostenfrei abheben, jedes weitere Abheben kostet 3 Euro.

Holvi: Basic-Konto

Holvi ist ein finnisches Finanzinstitut, das – neben einem modernen Geschäftskonto – Funktionen anbietet, die den Unternehmensalltag von Selbständigen und Freiberuflern erleichtern. Das Holvi Basic-Konto besitzt alle Features, die man von einem traditionellen Konto gewohnt ist, vereint aber als „All-in-one Konto“ auch die Finanzmamangement-Tools von Holvi. Zu diesen Tools gehören z. B. die Rechnungserstellung, automatische Reports, die digitale Buchhaltung, ein Spesen-Tool sowie ein eigener Online-Shop.

Das Holvi Basic-Konto versteht sich als kostengünstiges Geschäftskonto von Selbstständigen für Selbstständige. Allerdings bietet das Basic-Konto keine Karten an, die Holvi Business Mastercard gibt es nur beim Pro-Konto (8 Euro Kontoführungsgebühr / Monat). Achtung bei Überweisungen: diese kosten 50 Cent pro Stück (beim Pro-Konto sind 50 pro Monat inklusive).

GD Star Rating
loading...
Geschäftskonto Vergleich 2018, 5.0 out of 5 based on 1 rating