comdirect Depot: Bis zu 600 Euro Übertragsprämie sichern (bis 27.11.2016)

Hinweis: Diese Aktion endete am 27.11.2016. Infos zur aktuellen comdirect Depot-Aktion für Neukunden (bis zu 100 Euro Prämie) finden Sie hier.

Um Aktien, Wertpapiere, ETFs oder Fonds zu kaufen und zu handeln, braucht es ein Depot. Wer auf der Suche nach einem neuen Depot ist, sollte sich mit dem aktuellen Angebot von comdirect auseinandersetzen. Wer mit seinem Depot zu comdirect wechselt, kann aktuell bis zu 600 Euro Prämie einstreichen.

Das Angebot ist aktuell bereits gültig und besteht noch bis zum 27. November 2016. Die Höhe der Prämie, die ausgeschüttet wird, hängt dabei vom Volumen des Depots ab, das man zu comdirect überträgt.

Ab einem Depotvolumen von 1.000 Euro erhalten Neukunden von comdirect 100 Euro Prämie. Bei einem Volumen ab 10.000 Euro steigt die Prämier um zusätzliche 100 Euro. Bei einem Übertragungsvolumen ab 50.000 Euro beläuft sich die Prämie auf 250 Euro und ab 100.000 Euro auf 500 Euro. Zuzüglich der 100 Euro für alle Kunden mit einem comdirect Depot ab 1.000 Euro beläuft sich die gesamte, maximal mögliche Prämie damit auf 600 Euro.

Die Prämien in der Übersicht:

  • 100 Euro Prämie ab einem Übertragsvolumen von 10.000 Euro
  • 250 Euro Prämie ab einem Übertragsvolumen von 50.000 Euro
  • 500 Euro Prämie ab einem Übertragsvolumen von 100.000 Euro

Das comdirect Depot gibt es für drei Jahre garantiert kostenlos. Danach bleibt es auch kostenlos, wenn mindestens zwei Trades im Quartal getätigt werden, man ein Girokonto bei comdirect besitzt oder in einen regelmäßigen Sparplan einzahlt. In den ersten sechs Monaten nach der Eröffnung des Depots kann man Trades für 4,95 Euro und damit für die Hälfte der eigentlichen Gebühr durchführen.

Mit dem comdirect Depot erhalten Kunden zum Beispiel den Zugriff auf 10.000 Fonds von 150 Fondsgesellschaften oder auf 1.000 unterschiedliche ETFs.

Jetzt Depot übertragen

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben

  • (wird nicht veröffentlicht)

XHTML: Sie können diese Auszeichnungen nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>