Consorsbank (Direktbank)

consorsbank-243x76Heute ist die Bank Consorsbank (ehemals Cortal Consors) ein Online-Ableger der BNP Paribas. Mit der Unterstützung dieser global agierenden Großbank im Rücken hat sich die Consorsbank zu einer in Deutschland, Frankreich und Spanien tätigen Direktbank entwickelt. In den drei Ländern verfügt man zusammen über rund 1,1 Millionen Kunden.

Neben vielen Standard-Produkten, die auch andere Direktbanken im Portfolio haben, kann man sich bei der Consorsbank auch beraten lassen. Im Produktbereich bietet sie ein Girokonto, Depots, Tagesgeld- und Festgeldkonten, Sparbriefe und Sparpläne, diverse Vorsorge-Produkte wie Riester- und Rürup-Renten oder bestimmte Versicherungen. Auch Konsumentenkredite und Darlehen zur Finanzierung von Immobilien können über die Consorsbank beantragt werden.

Cortal Consors entstand 2002 durch den Zusammenschluss der Online-Banken Cortal und Consors. Beide Banken waren einst auch für ihre Online-Depots bekannt, mit denen sie den Aktienhandel auch für Privatleute erleichterten. Daher verwundert es nicht, wenn das Bankhaus bis heute Depots anbietet, um Aktien, Fonds, Zertifikate oder bestimmte Hebelprodukte zu handeln. Die Marke Cortal Consors änderte sich ab Dezember 2014 in Consorsbank.

Im Bereich der Geldanlage können Kunden sich bei der Consorsbank auch beraten lassen. Hierzu bietet die Bank unterschiedliche Beratungsmodelle an. Von der Honorarberatung bei regelmäßigen Aktivitäten an den Kapitalmärkten, Vermögensberatung bei gelegentlichen Aktivitäten, Wealth-Management für sehr vermögende Kunden und Derivate-Beratung für Depotkunden im Eurex-Handel.

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben

  • (wird nicht veröffentlicht)

XHTML: Sie können diese Auszeichnungen nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>