Online ein Bankkonto eröffnen – so geht’s!

Fotolia_50076210_XS_Wer ein Bankonto eröffnen möchte, der hat häufig die Qual der Wahl. Mittlerweile ist es üblich, das neue Bankkonto online über das Internet zu eröffnen. Bevor man das übereilt macht, sollte man sich jedoch fragen, was das Bankkonto für einen alles leisten muss. online-bankkonto-eroeffnen.de hilft Ihnen bei der Entscheidungsfindung. Ob Girokonto, Depotkonto, Festgeldkonto, Tagesgeldkonto oder Kreditkartenkonto, die Anbieter sind vielfältig und unterscheiden sich hinsichtlich vieler Kriterien wie z. B. Dispozins, Eröffnungsprämie oder Höhe der Kosten. Worauf Sie achten müssen, welche Unterschiede es gibt, auf welche Details es ankommt, etc. das alles erfahren Sie hier bei uns auf online-bankkonto-eroeffnen.de.

Girokontorechner

Der Girokontorechner ist das mit Abstand beliebteste und am häufigsten verwendete Tool unserer Besucher. Einfach Werte eintragen, auf “Konten vergleichen” klicken und den persönlichen „Testsieger“ finden:

Eine ausführlichere Version des Vergleichrechners sowie weitere Informationen zu den unterschiedlichen Faktoren, die im Rahmen der Girokonto-Eröffnung Beachtung finden sollten, gibt es hier.

Empfehlungen der Redaktion (12/2016)

Regelmäßig stoßen wir bei unseren Recherchen auf Angebote, die wir Ihnen dann in dieser Rubrik vorstellen. Wir beziehen uns hierbei entweder auf Testberichte, aktuelle - meistens zeitliche begrenzte - Angebote (Stichwort "Eröffnungsprämie") oder persönliche Erfahrungen.

Höchste Prämie:

Commerzbank LogoCommerzbank Girokonto
  • 200 Euro Startguthaben (bis 11.12.2016!)
  • Kein Mindestgeldeingang bei Online-Eröffnung
  • Schutz vor Schadensfällen im Online Banking

Zum Anbieter | Infos

Empfehlung Girokonto:

comdirect Logo comdirect Girokonto
  • Zufriedenheitsgarantie: "100 €, wenn Sie uns mögen. 150 €, wenn nicht"
  • Kostenlose Kontoführung - ohne Mindestgeldeingang
  • Kostenlose girocard und Visa-Karte

Zum Anbieter | Infos

"Off-Topic"-Empfehlung:

steuermachen.de Logo steuermachen.de
  • Schlanker Antragsprozess
  • kostengünstige professionelle Hilfe zu transparenten Preisen
  • Fertige Einkommensteuererklärung in 3 - 4 Tagen

Zum Anbieter | Infos

Allgemeine Tipps für die Kontoeröffnung

Wer online ein Konto eröffnen möchte, wird vermutlich später auch sein Konto online führen wollen. Die Option zum Online-Banking ist somit eine wichtige Leistung.

Gebühren

Gebühren

Foto: BrianAJackson / photodune.net

Vor der Eröffnung lohnt sich ein Blick auf die die Kosten. Viele Anbieter bieten ihr Bankkonto gebührenfrei an. Hierbei sollte man darauf achten, dass die Gebührenfreiheit dauerhaft gilt und nicht nur als Lockvogel-Angebot für eine bestimmte Zeit nach der Eröffnung des Kontos.

Karten

Wer sein Bankkonto eröffnet, sollte zudem darauf achten, welche Karten es zum Bankkonto gibt. Eine EC-Karte sollte in jedem Fall dazu gehören. Hier ist es wichtig, dass man eine EC-Karte erhält, mit der man an möglichst vielen Geldautomaten kostenlos Bargeld abheben kann.

Foto: manwalk / pixelio.de

Foto: manwalk / pixelio.de

Zudem sollte man beim Online-Vergleich von Bankkonten darauf achten, ob beim Bezahlen mit Karte Gebühren anfallen oder nicht. Wer viel reist oder viel online einkauft, für den könnte auch eine Kreditkarte sinnvoll sein. Zu vielen Bankkonten kann man eine Kreditkarte zu attraktiven Konditionen hinzu bekommen. Wem das wichtig ist, der sollte bei der Kontoeröffnung darauf achten, indem man zum Beispiel in dem Vergleichsrechner weiter oben bei Kreditkarte „ja“ auswählt.

Zinsen

Zinsen

Foto: Petra Bork / pixelio.de

Neben der Kostenseite sollte man auch die Guthabenseite im Blick haben, wenn man ein Bankkonto online eröffnet. Manche Banken gewähren auf das Guthaben eine Verzinsung. Hier kann man im Zeitablauf einige Zinsen und Zinseszinsen hinzu verdienen. Manche Anbieter von Online-Konten bieten auch Tagesgeld-Konten an. Wenn deren Führung kostenlos ist, ist es mitunter lohnenswert auch für das Tagesgeld ein Konto online zu eröffnen. Hier kann man in der Regel bessere Guthabenzinsen erzielen als auf einem herkömmlichen Girokonto.

Apropos Zinsen: Mitunter kann es vorkommen, dass ein Konto auch überzogen ist. Wer ein Bankkonto online eröffnet, sollte im Vorfeld seinen Umgang mit dem Konto einschätzen. Geht man davon aus, dass das Konto auch mal überzogen wird, so sollten hier relativ niedrige Dispozinsen von der Bank verlangt werden. Auch das kann und sollte man im Vorfeld prüfen, wenn man ein Bankkonto online eröffnet.

Konto trotz Schufa?

Zu guter Letzt möchten wir noch kurz auf die Problematik „Kontoeröffnung trotz Schufa“ eingehen. Kontoeröffnungsanfragen bei einem Schufa-Merkmal werden nämlich sehr häufig kommentarlos abgewiesen. Rund 1 Mio Deutsche haben dieses Problem. Dennoch ist es – im Gegensatz zum Kredit (siehe dazu Ratgeber auf kredite-ohne-schufa.info) – möglich, ein sogenanntes Guthabenkonto zu beantragen.

GD Star Rating
loading...